Unsere Praxis

Wer wir sind und was wir tun

Wir bringen Ihren Biss in Form! Profitieren Sie von unserer Behandlungsqualität und Erfahrung als ausgewiesene Fachzahnärzte für Kieferorthopädie. Unsere Patienten schätzen die individuelle Beratung und Behandlung in unserer Fachpraxis. Wir lieben was wir tun. Neben der Weiterbildung als Fachzahnärzte für Kieferorthopädie haben wir zusätzlich zahlreiche Fortbildungen besucht sowie mehrere internationale Vorträge und und Publikationen geleistet. Dieses Engagement wurde sogar 2014 mit einem internationalen Forschungspreis der Deutschen Gesellschaft für Aligner Orthodontie (DGAO) und 2017 mit dem Meritourious Award für Forschung in Singapur prämiert.

Was ist ein Fachzahnarzt für Kieferorthopädie?

Ein Fachzahnarzt für Kieferorthopädie hat nach dem abgeschlossenen Studium der Zahnmedizin eine vierjährige ganztägige Weiterbildung an einer Universitätsklinik und einer Fachpraxis für Kieferorthopädie absolviert. Um die anschließende Qualifikation als Fachzahnarzt für Kieferorthopädie zu erlangen muss eine Fachzahnarztprüfung vor einer Prüfungskommission der Zahnärztekammer bestanden werden. Dieses unabhängige Prüfungsgremium ist u.a. mit Hochschulprofessoren besetzt.

Diese Qualifikation als Fachzahnarzt für Kieferorthopädie stellt im Gegensatz zu Zahnärzten mit “Tätigkeitsschwerpunkt Kieferorthopädie“ oder “Master of Science Kieferorthopädie“ die umfassendste, zeitlich aufwendigste und qualitativ hochwertigste Ausbildung im Bereich Kieferorthopädie dar.

Die genaue Unterscheidung von Fachzahnärzten für Kieferorthopädie zu Zahnärzten mit “Tätigkeitsschwerpunkt Kieferorthopädie“ oder “Master of Science Kieferorthopädie“ können Sie zusätzlich beim Berufsverband der Deutschen Kieferorthopäden (BDK) nachlesen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihre Ärzte

Wir sind ausgewiesene Spezialisten und Fachzahnärzte für Kieferorthopädie

Dr. Tobias Hellak

Kiefernorthopädische Praxis Dr.Tobias Hellak Spezialist und Fachzahnarzt
Vita von Dr. Tobias Hellak

  • 2001-2007 – Studium der Zahnmedizin an der Westfälischen Wilhelms Universität, Münster
  • 2007-2009 – Zahnarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Münster, Abt. für Zahnerhaltung unter Herrn Prof. Dr. K. Ott
  • 2007 – Promotion am Universitätsklinikum Münster, Klinik & Poliklinik für Kieferorthopädie
  • 2009 – Zusätzlich Zahnarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Zentralen Interdisziplinären Ambulanz (ZIA) des Universitätsklinikum Münster unter Herrn Prof. Dr. E. Schäfer
  • 2009 – Beginn der Weiterbildung zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie in einer kieferorthopädischen Fachpraxis
  • 2010 – Zahnarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Marburg, Abt. für Kieferorthopädie unter Frau Prof. Dr. H. Korbmacher-Steiner
  • 2013 – Fachzahnarzt für Kieferorthopädie
  • 2013 – Oberarzt in der Abt. für Kieferorthopädie in der Universitätsklinik Marburg
  • 2014 – Niederlassung in eigener Praxis in Lüdinghausen mit Zwillingsbruder Dr. Andreas Hellak

Dr. Andreas Hellak

Kiefernorthopädische Praxis Dr. Andreas Hellak Spezialist und Fachzahnarzt

Vita von Dr. Andreas Hellak

  • 2001-2007 – Studium der Zahnmedizin an der Westfälischen Wilhelms Universität, Münster
  • 2007 – Promotion am Universitätsklinikum Münster, Klinik & Poliklinik für Kieferorthopädie
  • 2007 – Beginn der Weiterbildung zum Fachzahnarzt für Kieferorthopädie in einer kieferorthopädischen Fachpraxis
  • 2009 – Zahnarzt und wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Marburg, Abt. für Kieferorthopädie unter Herrn Prof. Dr. H. Pancherz und Frau Prof. Dr. H. Korbmacher-Steiner
  • 2011 – Fachzahnarzt für Kieferorthopädie
  • 2013 – Oberarzt in der Abt. für Kieferorthopädie in der Universitätsklinik Marburg (Teilzeit)
  • 2014 – Niederlassung in eigener Praxis in Lüdinghausen mit Zwillingsbruder Dr. Tobias Hellak
  • 2014 – Wissenschaftspreis der DGAO
  • seit 2017 – Lehrauftrag der Universitätsklinik Marburg
  • 2017 – Meritourious Award für Forschung in Singapur

Forschungsschwerpunkte:

  • Nebenwirkungen der kieferorthopädischen Behandlung
  • Weiterführende 3D-Diagnostik, neue Behandlungsmethoden

Wissenschaft

Von der Universität in die Praxis – evidenzbasierte Kieferorthopädie

Zusätzlich zu unseren umfangreichen praktischen Erfahrungen haben wir in den letzten Jahren zahlreiche wissenschaftliche Publikationen veröffentlicht. Neben zahlreichen Weiterbildungen und internationalen Vorträgen wurde unser Engagement 2014 mit einem internationalen Forschungspreis belohnt (Westfälische Nachrichten). Zudem haben wir an der Weiterentwicklung diverser kieferorthopädischer Apparaturen mitgewirkt. Seit Langem sind wir über einen Lehrauftrag eng mit der Klinik für Kieferorthopädie des Universitätsklinikums Marburg – Direktorin: Frau Univ.-Prof. Dr. Heike Korbmacher-Steiner – verbunden. Dort unterrichten wir Studenten im Fach Kieferorthopädie, betreuen Doktoranden und geben Seminare.

Mitgliedschaften:

Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie (DGKFO)

Berufsverband der Deutschen Kieferorthopäden (BDK)

Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK)

Westfälische Gesellschaft für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde e.V. (WGZMK)

Für interessierte Patienten, Fachkollegen und Besucher finden Sie hier eine Auflistung eigener Veröffentlichungen und wissenschaftlicher Publikationen aus dem In- und Ausland, an denen wir mitgewirkt haben:

Kieferorthopädie Dr. Hellak Wissenschaft und Forschungspreis
Kieferorthopädie Dr. Hellak Wissenschaft und Forschungspreis
timeline_pre_loader
Veröffentlichungen

Approximale Schmelzreduktion und ihre Nebenwirkungen

Full-text Article · Dec 2012 · Die Quintessenz
×
Termine

Für Neupatienten, buchen Sie ganz bequem Ihren ersten Beratungstermin


ADRESSE
Wolfsberger Straße 7,
59348 Lüdinghausen

TELEFON


🔒 SSL-verschlüsselt
ein Service von jameda 

START TYPING AND PRESS ENTER TO SEARCH